Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Aktuelles

18.01.2017 08:17 Alter: 64 Tage

BürgerEnergiegenossenschaft "Unteres Jagsttal eG"


Am 09.01.2017 fand die Informationsveranstaltung zur BürgerEnergiegenossenschaft "Unteres Jagsttal eG" statt. Die Bürger konnten über die beginnenden Zeichnungsmöglichkeiten von Anteilen informiert werden. 

 

Mit der Beteiligung an einem funktionierenden Windpark "Harthäuser Wald" ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und somit dem Umweltschutz geleistet wird. 

 

Natürlich handelt es sich bei der Beteiligung um eine unternehmerische Beteiligung, die auch gewisse Risiken beinhaltet, denn gegen Schwachwindjahre gibt es keine Versicherung. 

 

Allerdings versichert die ENERCON eine Verfügbarkeit von 97 % gegen technische Ausfälle. Unternehmensgegenstand der BEG ist u. A. die Initiierung von Maßnahmen zur Förderung Erneuerbarer Energien (z. B. Energieberatung), die Initiierung von Projekten zur Erzeugung Erneuerbarer Energien oder auch die Beteiligung an Projekten (z. B. Betriebsgesellschaften). Die Höhe eines Geschäftsanteils beläuft sich auf 300 €, maximal 100 Stück, folglich 30.000 €. Mitglied können natürliche oder juristische Personen, Personengesellschaften und juristische Personen des privaten oder öffentlichen Rechts werden, die Wohnsitz, Sitz oder Betriebsstätte in Widdern, Möckmühl oder Jagsthausen haben. Durch Einzelvorstandsbeschluss können auch Auswärtige zugelassen werden.

 

Die Beitritts- bzw. Beteiligungserklärungen liegen im Rathaus als auch bei der Volksbank in Jagsthausen aus.

 

Oder Sie können sich hier die Erklärung downloaden:  Beitrittserklärung/Beteiligungserklärung