Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Jagsthausen als attraktiver Wirtschaftsstandort

Innovative Mittelständler prägen den Standort

Innovative mittelständische Unternehmen, expansive Dienstleister und leistungsfähige Handwerksbetriebe prägen die Struktur des Wirtschaftsstandortes Jagsthausen. Vorrangig sind am Ort Firmen des verarbeitenden Gewerbes angesiedelt. Aufgrund der nationalen Ausstrahlung des Freilichttheaters Burgfestspiele Jagsthausen sowie des Tourismus- und Erholungsraumes Jagsttal besitzt der Ort entsprechende gastronomische und kulturelle Einrichtungen.

Der Landkreis Heilbronn sowie der direkt an Jagsthausen angrenzende Landkreis Hohenlohe verfügen über ein qualifiziertes Fachkräftepotenzial sowie ein hohes Ausbildungsniveau.

Über ein gut ausgebautes Straßennetz ist Jagsthausen über die A81 an das bundesdeutsche Autobahnnetz angebunden. Heilbronn, als zentraler Ort der Region, ist 40 Kilometer entfernt, der internationale Flugplatz der Landeshauptstadt Stuttgart 87 Kilometer, ins bayerische Würzburg beträgt die Entfernung 74 Kilometer.

Über Gewerbeflächen und freie Gewerbeimmobilien am Ort informiert Sie Bürgermeister Roland Halter, Tel. 0 79 43 / 910 10, Email roland.halter@gemeinde.jagsthausen.de. Gerne knüpft er für Sie auch Kontakte zu den für Jagsthausen zuständigen Institutionen, die Sie gezielt über Fördermöglichkeiten der EU, des Bundes und des Landes bzw. Förderprogramme für Existenzgründer informieren können.

Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn

Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH ist ein kostenloses Dienstleistungsunternehmen für Kommunen und kleine sowie mittlere Unternehmen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn. Klar definiertes Ziel ist die Förderung aller Maßnahmen, die der Verbesserung und Stärkung der Wirtschaftskraft und somit der sozialen und wirtschaftlichen Struktur des Wirtschaftsraumes dienen. Fordern Sie uns - wir fördern Sie!