Ticket-Hotline

0 79 43 - 91 23 45

Online-Kartenbestellung

 

 


Wetter

Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Burgfestspiele Jagsthausen

Schauplatz der Weltliteratur

Die Burgfestspiele Jagsthausen gehen im Jahr 2016 in ihre 67. Spielzeit. Die Götzenburg ist ein Wahrzeichen der Gemeinde Jagsthausen, sie war der Stammsitz des Götz von Berlichingen und somit ein Schauplatz der Weltliteratur. Mit den Burgfestspielen lässt Jagsthausen Jahr für Jahr Goethes Götz am Originalschauplatz lebendig werden.

Vor der authentischen Kulisse unter freiem Sommerhimmel verschwimmen dann auf künstlerisch hohem Niveau Dichtung und Wahrheit, Gegenwart und ausgehendes Mittelalter. Die Burgfestspiele präsentieren ein breites und engagiertes Kulturprogramm, das von Vielseitigkeit und vom konzeptionellen Anspruch an modernes Theater geprägt ist. Geboten werden die klassischen Genres Drama, Schauspiel, Musik- und Kindertheater.

Tickets 07943/912345

Programm 2016

Eine in der 67-jährigen Geschichte noch nie dagewesene Programmbreite an Musicals, Kinder- und Familientheater sowie Schauspielen wird Ihnen in der neuen Saison geboten.

Neben dem Traditionsstück "Götz von Berlichingen" und den Wiederaufnahmen "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" sowie "Die Feuerzangenbowle" gibt es im Burghof weitere Inszenierungen, darunter die Theaterbearbeitungen der beiden Kino-Blockbuster "Ziemlich beste Freunde" sowie "Der Name der Rose" und das Schauspiel mit Musik "Wie im Himmel". Für Musical-Fans gibt es ein Spektakel mit spanischem Flair, Witz und Action, denn "Zorro - Das Musical" kommt in den Burghof.

Eines der bekanntesten Gesichter im Ensemble der Burgfestspiele wird Hardy Krüger jr. sein, der den wohlhabenden Philippe in "Ziemlich beste Freunde" spielen wird.


Jedes Jahr im Sommer...

Die Spielzeit 2016 läuft von 

01. Juni bis 28. August 2016.

Drei Gastspiele im Gewölbe, eine DiaVision im Burghof

Vorgeschaltet der Sommersaison laden drei Gastspiele im Gewölbe der Götzenburg zu anspruchsvollem und unterhaltsamen Theaterabenden ein. Den Auftakt macht am 5. März 2016 "Bank Banker Bankrott". Am 2. April 2016 folgt "Finnisch oder ich möchte dich vielleicht berühren" und auch im Jahr 2016 dürfen wir Thomas Borchert im Gewölbe begrüßen. Er tritt mit seinem Programm "Pianoman - Musical und Popsongs ganz pur" am 30. April 2016 im Gewölbe auf. Am 14. August 2016 gibt es mit "Impressionen - DiaVision in Concert" einen visuellen, wie klangvollen Leckerbissen für alle, die sich von Aufnahmen aus den Regionen HeilbronnerLand und Hohenlohe begeistern lassen.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick in den Spielplan!