Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Herzlich Willkommen
in der Heimat des Ritters Götz von Berlichingen

Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus ist zum Schutz der Bevölkerung ein entschlossenes Vorgehen notwendig. Es bedarf weitreichender Maßnahmen, um eine unkontrollierte, schnelle Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Gemeinde Jagsthausen appelliert daher an alle Bürgerinnen und Bürger, die nachstehend aufgeführten Maßnahmen und Vorkehrungen umgehend umzusetzen.

Auszug aus der Corona-Verordnung des Landes in der ab 16. August 2021 gültigen Fassung:

§ 3 Maskenpflicht

(1) Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

(2) Eine Ausnahme von der Maskenpflicht gemäß Absatz 1 gilt:

  1. im privaten Bereich,
  2. im Freien, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann,
  3. für Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr,
  4. für Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer medizinischen Maske aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist, wobei die Glaubhaftmachung gesundheitlicher Gründe in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung zu erfolgen hat oder
  5. sofern das Tragen einer Maske aus ähnlich gewichtigen und unabweisbaren Gründen im Einzelfall unzumutbar oder nicht möglich ist oder
  6. ein anderweitiger mindestens gleichwertiger Schutz für andere Personen gegeben ist.

(3) In Arbeits- und Betriebsstätten bleibt die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 25. Juni 2021 (BAnz AT 28. Juni 2021 V1), in der jeweils geltenden Fassung, unberührt.

 

Zugelassen sind:

Medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske)

  • reduziert Tröpfchen und Spritzer beim Sprechen, Husten oder Niesen
  • Fremdschutz, kein zuverlässiger Eigenschutz
  • Einmalprodukt (Entsorgung im Restmüll)
  • Kennzeichnung: DIN EN 14683:2019-10

Atemschutzmaske (FFP2 oder KN95/N95)

  • schützt vor dem Einatmen kleinster Partikel und Tropfen
  • Fremd- und Eigenschutz
  • Einmalprodukt (Entsorgung im Restmüll) - kann unter bestimmten Voraussetzungen mehrfach verwendet werden
  • Kennzeichnung: DIN EN 149:2001, KN95/N95

Das Land hat diesbezüglich Fragen und Antworten formuliert, die Sie auf der Homepage www.baden-Wuerttemberg.de abrufen können.

Der Text der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg steht barrierefrei auf der Website der Landesregierung zur Verfügung.

Link zur Website der Landesregierung Baden-Württemberg

COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV)

Bußgeldkatalog zur Corona-Verordnung

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 führt die Regelungen der ursprünglichen Coronavirus-Einreiseverordnung, der Coronavirus-Schutzverordnung und der Musterquarantäneverordnung zusammen. Damit regelt sie bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten.

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV),

Digitale Einreiseanmeldung

Die Corona-Verordnungen des Landes werden ständig den sich wechselnden Rahmenbedingungen und der Infektionslage angepasst.

Daher können die Einrichtungen unserer Gemeinde unterschiedliche Nutzungsvorgaben haben.

Bezüglich einer Nutzung wenden Sie sich daher bitte rechtzeitig an die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 07943 / 9101-0 oder per E-Mail an info*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@gemeinde.jagsthausen.de.

Die Grillplätze "Schönbüchleshütte" (Jagsthausen) und "Blaufußhütte" (Olnhausen) sowie die Zeltwiese "Jagstinsel Wörd" werden bis auf Weiteres nicht vermietet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gemeinde Jagsthausen
Ortspolizeibehörde

Bekanntmachungen des Landkreises Heilbronn sind auf der Internetseite des Landkreises unter https://www.landkreis-heilbronn.de/amtliche-bekanntmachungen abrufbar.

Teststelle in Jagsthausen für alle Einwohner*innen der Gemeinde Jagsthausen

Angebot der Durchführung von Schnelltests immer dienstags und donnerstags von 10:00 bis 10:30 Uhr und von 18:00 bis 18:30 Uhr

Terminvereinbarung bitte im Rathaus bei Frau Kolbenschlag unter Tel. 07943 / 9101-33.

 

Weitere Informationen zu Testmöglichkeiten:

Wenn Sie einen Corona-Test oder medizinische Hilfe rund um eine (mögliche) Infektion mit dem Coronavirus benötigen, werden Sie auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg fündig!

Überall in Baden-Württemberg sind Corona-Schwerpunktpraxen als kompetente Anlaufstellen für Patienten mit Infektsymptomen vorhanden. Testzentren und Abstrichstellen an zentralen Orten wie Flughäfen oder Bahnhöfen richten sich vorrangig an Menschen ohne Krankheitssymptome (z. B. Reiserückkehrer aus Risikogebieten).

Auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg finden Sie eine Corona-Anlaufstelle in Ihrer Nähe!

In der folgenden Auflistung finden Sie Informationen zum Verhalten bei Krankheitssymptomen in verschiedenen Sprachen zum Download (PDF).

Das Prinzip hinter der Corona-Warn-App ist einfach: Je mehr Leute sie nutzen, desto schneller lassen sich Infektionsketten unterbrechen. Unter www.integrationsbeauftragte.de/corona-warn-app stehen nun Informationen über die Corona-App in 21 Sprachen zur Verfügung.

Die App soll zudem in absehbarer Zeit in weiteren Sprachen abrufbar sein. Damit die App ein Erfolg wird, braucht es zudem tatkräftige Unterstützung – von Institutionen, Unternehmen, aber auch von Einzelnen, die möglichst viele Menschen erreichen.

Ihnen gibt ein „Baukasten“ wichtige Materialien und Services für ihren wertvollen Beitrag an die Hand. Den Baukasten zur Corona-Warn-App mit Grafiken, Videos und Sharepics finden Sie auf Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch auf der Homepage der Bundesregierung Deutschland.

Gemeinsam durch die Coronakrise
Krisentelefon der Psychologischen Beratungsstelle
08:00 Uhr bis 20:00 Uhr - Tel. 07131 / 89809-302

Die Beratung erfolgt kostenfrei, anonym und gemäß der gesetzlichen Schweigepflicht.

Eltern-Hotline: 0162 / 8987768         
täglich - auch am Wochenende von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr   
     
Die Aktion "Menschen in Not" hat gemeinsam mit dem Kinderschutzbund das Projekt "Familienzeit" ins Leben gerufen. Bedürftige Familien können sich bei der Hotline melden und der Kinderschutzbund packt Beschäftigungsbeutel für die Kinder und liefert diese aus. Außerdem können Familien Einkaufsgutscheine erhalten. Wenn die Familien in ganz großer finanzieller Not sind, können sie weitergehende Hilfe bekommen und sich bei der Hotline melden oder unter raebiger*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@kinderschutzbund-hn.de.

Die neuesten Beschlüsse der Bundesregierung, praktische Hinweise zu Hygiene und Quarantäne sowie die wichtigen Ansprechpartner finden Sie auf der Homepage der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration kompakt und übersichtlich in 23 Sprachen. 

Hier finden Sie auch einen animierten Film zum Download, der über die Einreiseregelungen nach Deutschland und gegebenenfalls anschließender Quarantäne informiert. Dieser ist in den Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch abrufbar.

Die Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert.